Hier sieht man beide Terrarien im Rohzustand; diesmal wurden zwei Terrarienbausätze verwendet, die dann übereinander gestellt wurden.

Bevor der Innenausbau los ging, wurden beide Terrarien innen mit Klarlack überzogen um sie so vor Nässe zu schützen und die Lebensdauer des Holzterrarium zu erhöhen.


Das obere Terrarium soll eine stark strukturierte Rückwand bekommen, wo die Tier nicht nur klettern können, sondern auch auf den Ebenen liegen.



Hier wurde bei der zweiten Schicht Fliesenkleber Farbe eingemischt. Wie wird das Ergebnis sein, wenn sie trocken ist???


Der Boden beider Terrarien wurde mit Teichfolie ausgelegt, damit eventuelle Feuchtigkeit das Holz nicht beschädigt.

Die Farbe ist getrocknet, es musste nichts mehr nachgearbeitet werden. Eine Klarlackschicht schützt die Oberfläche.

Getestet und so wie es aussieht, für gut befunden.

 
Counter